Museum Ulm Logo HfG Archiv Ulm

Am Hochsträß 8, 89081 Ulm

+++HfG-Archiv Schliessung ab 30. März 2021!+++

Besucherinfos Besucherinfos

Museumsbesuch

HfG-Archiv Ulm

Das HfG-Archiv Ulm hat die Aufgabe, Geschichte, Inhalte und Bedeutung der Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG) umfassend zu dokumentieren und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Museum

Unter dem Titel Hochschule für Gestaltung: Von der Stunde Null bis 1968 zeigt das HfG-Archiv im ursprünglichen Hochschulgebäude (Am Hochsträß 8) eine weltweit einmalige, umfangreiche Präsentation der Entwicklungen, Entwürfe und Ereignisse dieser einzigartigen Hochschule.
Ergänzt wird dieser museale Teil des HfG-Archivs durch die Präsentation von Wechselausstellungen, durch Veranstaltungen und Publikationen.

Archiv

Die Sammlung des HfG-Archivs dokumentiert ausführlich die von der ehemaligen Hochschule für Gestaltung ausgehenden Neuerungen im Design und in der Umweltgestaltung.

Zu den Beständen gehört unter anderem das hochschuleigene Archiv (1950-1968) mit originalen Akten, Grafiken, Objekten und Fotografien. Ergänzt wird es durch Leihgaben und Schenkungen ehemaliger HfG-Angehöriger sowie die umfangreichen Werknachlässe der ehemaligen Dozenten Otl Aicher, Tomás Gonda, Walter Zeischegg und Hans Roericht. Bei der Erarbeitung von Ausstellungen und im Kontakt zu ehemaligen Hochschulangehörigen erschließt sich kontinuierlich neues Material, so dass die Sammlung stetig erweitert wird.