Museum Ulm Logo Museum Ulm Logo HfG Archiv Ulm

Am Hochsträss 8, 89081 Ulm

Eintritt frei! 20.-25. August. Öffnungszeiten: Di - So 11 — 17 Uhr; Do 11 — 20 Uhr; Mo geschlossen

Besucherinfos Besucherinfos

Personen

Das HfG-Archiv Ulm ist eine Abteilung des Museum Ulm.

Leitung

Dr. Martin Mäntele

Geboren 1965 in Meßkirch, Bundesrepublik Deutschland. Ab 1984 Studium der Kunstgeschichte und der Neueren Deutsche Literatur in Tübingen, Newcastle (GB) und Hamburg, 1994 Magister Artium. 1999 Promotion an der Universität Tübingen. 1999-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kunsthalle Tübingen. 2002-2004 Wissenschaftlicher Volontär am Ulmer Museum. Seit 2004 zuständig für Öffentlichkeitsarbeit, Museumspädagogik am Ulmer Museum. Beteiligt an zahlreichen Ausstellungs- und Publikationsprojekten, darunter „ulmer modelle – modelle nach ulm“, 2003. Seit April 2013 Leiter des Archivs der ehemaligen Hochschule für Gestaltung Ulm. 2003-2012 Lehraufträge im Fach Designgeschichte an den Hochschulen in Ulm, Würzburg und Schwäbisch Gmünd.

Mitarbeiterinnen

Katharina Kurz

geboren 1990 in Alsfeld, aufgewachsen in Leer (Ostfr.). Kultur- und Museumswissenschaftlerin. Studierte Materielle Kultur: Textil, Philosophie, Museum und Ausstellung sowie Art Education mit dem Schwerpunkt ausstellen und vermitteln in Oldenburg und Zürich. Ihre Masterarbeit verfasste sie unter dem Titel Objektkarrieren im Museum  eine museologische Untersuchung über den Umgang mit Konvoluten, exemplarisch am Bestand des Textildesigners Erich Biehle im Museum für Gestaltung Zürich. Seit Abschluss ihres Studiums arbeitet sie als wissenschaftliche Volontärin im HfG-Archiv / Museum Ulm und ist Projektmitglied des von der VolkswagenStiftung geförderten Projekts Gestaltung ausstellen. Die Sichtbarkeit der HfG Ulm: Von Ulm nach Montréal.

Mitarbeiterinnen

Christiane Wachsmann

Kuratorin im HfG-Archiv, zuständig für Ausstellungen und die Betreuung der Sammlung.

Nach einer Tischlerlehre studierte Christiane Wachsmann Architektur und Design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart (1981-86), danach Redaktionsvolontariat bei den Stuttgarter Nachrichten (1987-89), Aufbau und Leitung des HfG-Archivs Ulm (1989-1997). In dieser Zeit entstanden zahlreiche Kataloge zum Thema HfG, darunter über Hans Gugelot als Lehrer, Walter Zeischegg, die Anfänge der HfG in Ulm und den Unterricht von ehemaligen Bauhäuslern in Ulm. Nach einer Familienpause von 2008-17 war Christiane Wachsmann verantwortlich für Inventarisierung und Digitalisierung, seit 2018 ist sie Kuratorin und stellvertretende Leiterin des HfG-Archivs.

Im Juni 2018 erschien ihr Buch „Vom Bauhaus beflügelt — Menschen und Ideen an der Hochschule für Gestaltung Ulm“ bei der av-edition, Stuttgart.

Montag bis Mittwoch 9 bis 17 Uhr
Telefon +49 (0)731 161-4371
c.wachsmann@ulm.de

Mitarbeiter

Christopher Haaf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am HfG-Archiv / Museum Ulm.
Seit 2017 Promotionsprojekt an der Folkwang Universität der Künste innerhalb des durch die VolkswagenStiftung geförderten Forschungsprojekts Gestaltung ausstellen. Die Sichtbarkeit der HfG Ulm: Von Ulm nach Montréal (gemeinsames Forschungsprojekt mit der Hochschule Pforzheim und dem HfG Archiv Ulm).

2016 Abschluss des Masterstudiums mit der Arbeit Dem Westen zugewandt? Das Amt für industrielle Formgestaltung und die Designförderung in der DDR.

2010  2016 Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Volkswirtschaftslehre an Ludwig-Maximilians-Universität München.

Mitarbeiter

Linus Rapp

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am HfG-Archiv / Museum Ulm.
Seit 2017 Promotionsprojekt an der Folkwang Universität der Künste innerhalb des durch die VolkswagenStiftung geförderten Forschungsprojekts Gestaltung ausstellen. Die Sichtbarkeit der HfG Ulm: Von Ulm nach Montréal (gemeinsames Forschungsprojekt mit der Hochschule Pforzheim und dem HfG Archiv Ulm).

2016 Abschluss des Masterstudiums mit einer Abschlussarbeit zum Titel Sichtbare Bezeugungen für ein modernes Deutschland. Die Visuelle Inszenierung der Olympischen Spiele 1972 in München.

2012  2016 Tätigkeiten als studentische Hilfskraft, Werkstudent und Praktikant in verschiedenen Einrichtungen in Deutschland und Italien.

2010  2016 Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Seit 2008 Selbstständiger Fotograf.

Mitarbeiterinnen

Karin Barth

Geboren in Günzburg, Studium an der FH Ulm Mechatronik, Schwerpunkt Medizintechnik.
Seit 1997 tätig im Ulmer Museum, dort zuständig für die Organisation des Shops. Aufgaben im HfG-Archiv: Sekretariat und Verwaltung.
Verheiratet, 2 Kinder.

Dienstag 8 bis 13 Uhr
Mittwoch 8 bis 14 Uhr
Donnerstag 11 bis 14:30 Uhr
Freitag 8 bis 12 Uhr
Telefon +49 (0)731 161-4370
k.barth@ulm.de

Mitarbeiterinnen

Jasmin Al-Kuwaiti

Kultur- und Musuemswissenschaftlerin mit Fokus auf Sammlungsarbeit sowie Öffentlichkeitseinbindung. Auf eine Ausbildung zur Informatikassistentin in Jena folgte später das Bachelorstudium der Museologie an der HTWK Leipzig. Während des Studiums machte sie ein fünfmonatiges Praktikum in den Canterbury Museums and Galleries in England. Den M.A. in Arts and Heritage: Policy, Management and Education erlangte sie an der Maastricht University. Im Juli 2018 begann sie ihr museumswissenschaftliches Volontariat im HfG-Archiv / Museum Ulm.