Museum Ulm Logo HfG Archiv Ulm

Am Hochsträß 8, 89081 Ulm

Ohne Voranmeldung | Mo: geschlossen | Di – Fr: 11–17 Uhr | Sa–So, feiertags: 11–18 Uhr | Sa 10.10, 24.10, 7.11., 21.11., 5.12., 19.12. sowie am 24. und 25.12. und am 31.12. geschlossen

Veranstaltungen Veranstaltungen

Oktober 2020
  • So04.10.202015.00 Uhr

    Führung: HfG Ulm – Von der Stunde Null bis 1968

    Die Hochschule für Gestaltung Ulm (1953-1968) war nach dem Bauhaus die zweite bedeutende Design-Hochschule in Deutschland. Zunächst als politische Hochschule für die Erziehung junger deutscher Demokraten gedacht, entwickelte sie sich schnell zu einer Vorreiterin in Sachen industrieller Gestaltung.

    Anmeldung bis spätestens 02.10.2020, 12 Uhr, telefonisch unter Tel. 0731-161 4307

  • Sa10.10.202014.0017.00 Uhr

    Geführte Radtour: Mit dem Rad auf den Spuren der HfG

    Die ehemalige Hochschule für Gestaltung Ulm (1953-68) hat ihre Spuren auch abseits des Hochschulgebäudes am Kuhberg in Ulm hinterlassen. Die geführte Fahrradtour erkundet die Stationen dieser wichtigen Schule für Design in der Nachkriegszeit: Angefangen bei dem vom Schweizer Architekten Max Bill entworfenen Hochschulgebäude geht es über Söflingen, den Wohnort der Familie Aicher, zum ehemaligen Wohnhaus der Familie Scholl in der Olgastraße. Endpunkt und Abschluss der Führung ist das eindrucksvolle Denkmal für die Gefallenen im Zweiten Weltkrieg auf dem Ulmer Friedhof, welches ebenfalls von Angehörigen der HfG gestaltet wurde.

    Treffpunkt: HfG-Archiv Ulm, Am Hochsträß 8, 89081 Ulm) / Dauer: ca. 3 Stunden / Distanz: ca. 10 km (Höhenmeter aufwärts: 72m, abwärts: 124m) / Teilnehmer*innen: max 12 Personen / Kosten: 12,- EUR

    Voraussetzungen: ein verkehrstüchtiges Fahrrad und ausreichende körperliche Fitness für eine Strecke von ca. 10 km. Bitte Proviant und Wasser für unterwegs mitbringen. Bei Schlecht-Wetter wird die Führung bis Freitagnachmittag abgesagt.

    Jede/r Teilnehmer*in fährt auf eigenes Risiko – Eine Haftung für Personen-/ Sachschäden wird ausgeschlossen. Fahrer*innen auf E-Bikes sind willkommen.

    Für Rückfragen steht Ihnen gerne die Organisatorin Viktoria Heinrich vom HfG-Archiv unter v.heinrich@ulm.de zur Verfügung.

    Anmeldung bis spätestens Freitag, 09.10.2020, 12 Uhr, ausschließlich telefonisch unter Tel. 0731-161 4307

  • So18.10.202015.00 Uhr

    Führung: „Hans Gugelot. Die Architektur des Design

    Von Leben und Werk des Industriedesigners Hans Gugelot erzählt die Führung durch die aktuelle Sonderausstellung im HfG-Archiv am Sonntag dem 18. Oktober 2020, um 15.00 Uhr.

    Der holländische Architekt Hans Gugelot (1920-1965) war in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ein führender Industriedesigner und Wegbereiter des Systemdesigns. Von 1954 bis zu seinem frühen Tod unterrichtete er an der legendären Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG), zu deren Erfolg er mit seinen Produktentwürfen wesentlich beitrug.  Am 1. April 2020 jährte sich sein 100. Geburtstag.

    Die Ausstellung des HfG-Archivs ist die erste umfassende Museumspräsentation zu Leben und Werk des Gestalters seit über 25 Jahren.

    Anmeldung bis spätestens Freitag, 16.10.2020, 12 Uhr, ausschließlich telefonisch unter Tel. 0731-161 4307

  • Mi14.10.202019.0020.00 Uhr

    Vortrag: Systemdesign. Zur Dialektik der Aufklärung

    Der Philosoph und Designtheoretiker Florian Arnold setzt sich mit dem Begriff System-Design auseinander und geht der Frage nach: Was unterscheidet ein systematisches Design von einem totalitären?

    Ort: Gebäude der HfG, Kleiner Hörsaal, Am Hochsträss 8, 89081 Ulm

    Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 14.10.2020, 12 Uhr, ausschließlich telefonisch unter Tel. 0731-161 4307


*Auskunft und Anmeldung telefonisch unter +49(0)731 161 4307 oder per Mail an vermittlung.museum@ulm.de

Änderungen vorbehalten