Museum Ulm Logo HfG Archiv Ulm

Am Hochsträß 8, 89081 Ulm

+++HfG-Archiv Schliessung ab 30. März 2021!+++
Forschung

Das HfG-Archiv initiiert und unterstützt regelmäßig Forschungsprojekte, die sich mit der Geschichte der Ulmer Hochschule befassen.

Gestaltung ausstellen. Die Sichtbarkeit der HfG Ulm: Von Ulm nach Montréal

Gefördertes Forschungsprojekt innerhalb der Initiative „Forschung in Museen“ der VolkswagenStiftung

Zwischen 1955 und 1967 konzipierte die HfG Ulm vier Ausstellungen, die regional, national und international, zuletzt auf der Weltausstellung in Montréal, große Beachtung fanden.

Das dazu im HfG-Archiv vorhandene Material diente in diesem Forschungsprojekt als Grundlage für eine Thematisierung von Fragen der Gestaltung in der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung. Hier kann die HfG als Vorreiter bezeichnet werden.

Im Rahmen des Projektes entstanden zwei Dissertationen und eine Ausstellung zum Thema.

 

Designer in Residence

Drei Monate lang Leben und Arbeiten auf dem Campus der ehemaligen Hochschule für Gestaltung: Mit diesem Programm will das HfG-Archiv den Bogen zwischen der historischen Hochschule für Gestaltung und aktuellen Standpunkten des Design spannen.

Das Programm wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Partner des HfG-Archivs ist dabei die HfG-Stiftung, die jeweils eine Wohnung im Bereich der historischen Anlage der HfG zur Verfügung stellt.

Die bisherigen Stipendiaten waren:

2020

Simon Hettler, „AI aided Design − Artificial Intelligence aided Design“.

2018

Olivia Daigenault Deschênes, „Zeig‘ mir wie du isst und ich sag‘ dir wer du bist“